Roma Thara

Ein Schal inspiriert aus Rroma Geschichten.

Wenn du nicht weißt was Gadzo heißt, dann bist du eine/r.
>

Younited Cultures hat sich auf den Weg gemacht, Stereotype zu durchbrechen und mit seiner Arbeit die faszinierende und äußerst komplexe Kultur der Roma vorzustellen. Es gibt 27 Rroma Gruppen, die sich schon seit Jahrhundert mit dem Thema der kulturellen Identität beschäftigen. Die Roma sind unter den ersten Migranten weltweit. Aufgrund jahrzehntelanger Diskriminierung, Unterdrückung, und Mangel an Chancen, wird die Rroma Gesellschaft heute von einem negativen Bild geprägt.

2015 in Wien, die Rroma Gesellschaft geht von ganz neuen Perspektiven aus, deren Mitglieder sich als stolze und erfolgreiche Rroma sehen, die für ihre Leistungen anerkannt werden wollen. Ob als KünstlerInnen, oder UnternehmerInnen, ÜbersetzerInnen oder SchauspielerInnen, die Rroma wünschen sich vor allem als wertvolle und würdige Menschen geschätzt zu werden. Unsere Schal stellt die Rroma Gesellschaft von heute dar, in der sich ein neues Bild und eine neue Identität entwickelt haben. Ihre Kontur ist noch nicht ganz klar, aber es zeigen sich bereits starke Persönlichkeiten und ihr Image ist sehr von Farben geprägt: eine Farbe steht für die eigene Vergangenheit, eine für die Gegenwart und eine Farbe, die der Verbindung mit der eigenen Kultur gewidmet ist.