Begegnungen

Kraft, Widerstandsfähigkeit, Hoffnung, Chancen durch Vielfalt

Migranten ersetzen eine Gesellschaft nicht. Sie ergänzen sie.
>

DIE GESCHICHTE DES SCHALS
Ein Schal, inspiriert von den Geschichten von Migrant*innen aus Russland, der Türkei, Holland, Italien, Albanien und den USA.
Es sind Valentina, Deniz, Katja, Eleonora, Ermira, Devoney, die ihre Geschichten teilten, um diesen Schal zu kreieren.

Ihre Hoffnungen, Träume und Leidenschaften fangen die Widerstandskraft und Stärke ein, die sie auf ihren Integrationsreisen entwickelt haben. Es sind Geschichten, die bei vielen von uns nachhallen. Es ist kein Zufall, dass dieser Schal „Begegnungen“ genannt wird. Es ist kein Geheimnis, dass Migranten mit Diskriminierung konfrontiert sind. Manchmal kann sogar der Name zwischen einem Vorstellungsgespräch und Ihren Erfolgschancen stehen. Manchmal ist es nur das Herkunftsland. Es ist zwar ein Kampf, aber solche Geschichten bringen uns auch einander näher, um uns zu verbinden, zu treffen, zu vernetzen und uns gegenseitig zu unterstützen.

Dieser Entwurf, der auf der Grundlage solcher Schicksale entstanden ist, inspiriert dazu, die Hoffnung nicht zu verlieren. Die extravaganten Farben schwingen mit dem Schlag des Herzens in unseren Herzen mit. Der Schal zeigt Formen von Menschen, wunderschön geformt durch die handgezeichneten Symbole dieser Frauen, Symbole, die sich multiplizieren, um die Form eines Körpers zu schaffen.
Träumen Sie weiter, verbinden Sie sich weiter und Sie werden Gelegenheiten finden. Tragen Sie also diesen Schal als Erinnerung daran, dass wir gemeinsam stark sind. Durch Vernetzung, Verbindung und aktive Teilnahme an der Gesellschaft erhöhen Sie Ihre Chancen und Erfolgschancen. Alles, was Sie brauchen, ist Ausdauer und die richtigen Begegnungen.

Über das Design

Das Design wurde in einem Younited Cultures Team-Building Worskshop gemeinsam mit Mentees und Mentor*innen durch einen interaktiven und kreativen Austausch entwickelt. Der Workshop hatte als Ziel, mittels Symbole, den Migrationshintergrund positiv in den Vordergrund zu bringen und ihn sichtbar zu machen. Das Design wird zu einer inspirierende Geschichte, die wir in die Gesellschaft tragen können. Die Symbole wurden persönlich von den Teilnehmer*innen gezeichnet und von YC in den Schal transportiert. Der, von Ihnen ausgewählten Titel deutet auf den Austausch, das Netzwerken und die positive Impulse des Programs, die sich auch in den starken Orangetöne wiedergeben.

Produktion
Handgezeichnete Symbole, inspiriert von 6 Geschichten von Migrant*innen in Österreich.
Faire und nachhaltige Produktion in Italien am Comer See.